Import einfach erklärt

Der ultimative Leitfaden für den Import von Waren

Importieren ist ein komplexer Prozess, der eine sorgfältige Planung und Vorbereitung erfordert. In diesem Leitfaden erfährst Du alles, was Du über Importvorschriften, Zölle, Importprozesse und Importquellen wissen müssen.

Ein Buchcover des Importratgebers names "Import Ganz Einfach"

Eine Schritt für Schritt Anleitung

Praxisnah und leicht zu verstehen

Als E-Book oder Druckversion erhältlich

Import von Waren: Was ist das?

Importieren bedeutet, Waren aus dem Ausland in ein Land zu bringen. Der Importhandel ist ein wichtiger Teil der globalen Wirtschaft. Importeure bringen Waren in das Land, die im Inland nicht hergestellt oder nicht in ausreichender Menge verfügbar sind.

Ein Bild mit einem Containerschiff zum Thema Import

Was sind die wichtigsten Grundlagen des Importhandels?

01 Importvorschriften

Importvorschriften sind Gesetze und Verordnungen, die den Import von Waren in ein Land regeln. Sie können sich auf die Art der Waren, die Herkunft der Waren, die Besteuerung der Waren oder andere Aspekte des Importprozesses beziehen.

02 Importzölle

Importzölle sind Steuern, die von einem Land auf importierte Waren erhoben werden. Sie dienen dazu, die einheimische Wirtschaft zu schützen oder Einnahmen für den Staat zu generieren.

03 Importdokumente

Importdokumente sind Unterlagen, die für den Import von Waren erforderlich sind. Sie können Zollerklärungen, Ursprungszeugnisse oder andere Nachweise enthalten

04 Importprozesse

Importprozesse sind die Schritte, die für den Import von Waren erforderlich sind. Sie umfassen in der Regel die folgenden Schritte: Beschaffung der Waren, eine Zollerklärung, Transport der Waren und die Lieferung der Waren

STRATEGISCH Vorgehen

Wie kannst Du erfolgreich importieren?

Um erfolgreich importieren zu können, solltest Du dir folgende Punkte überlegen.

Welche Waren möchten Sie importieren?

Die Auswahl der zu importierenden Waren hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B.:

  • Marktanalyse: Identifiziere lukrative Nischen mit hoher Nachfrage und geringem Wettbewerb.
  • Deine Expertise: Wähle Produkte, die zu deinem Know-how und deiner Erfahrung passen.
  • Zielgruppe: Berücksichtige die Bedürfnisse und Präferenzen deiner potentiellen Kundschaft.
  • Warenvorschriften: Beachte die Importbestimmungen und -beschränkungen des Ziellandes.

Aus welchen Ländern möchten sie Importieren?

Die Auswahl der Lieferländer hängt von Faktoren wie:

  • Marktdynamik: Größe, Wachstumspotenzial und Wettbewerbssituation des Marktes.
  • Handelsabkommen: Berücksichtige bestehende Handelsabkommen und Zollsätze.
  • Zahlungsmethoden: Informiere dich über die gängigen Zahlungsmethoden im Lieferland.
  • Sprache und Kultur: Berücksichtige sprachliche und kulturelle Unterschiede.

Wie finden Sie geeignete Lieferanten?

Verschiedene Kanäle eignen sich zur Suche nach Lieferanten:

  • Online-Plattformen: Alibaba, Global Sources, Kompass
  • Messen und Fachkonferenzen: Besuche relevante Veranstaltungen, um Kontakte zu knüpfen.
  • Empfehlungen: Frage andere Importeure oder Unternehmen in deiner Branche nach Empfehlungen.
  • Direkte Kontaktaufnahme: Suche online nach Herstellern in den gewünschten Ländern.

Wie kalkulieren Sie die Importkosten?

Neben dem Produktpreis kalkuliere folgende Kosten ein:

  • Versandkosten: Seefracht, Luftfracht oder Landtransport.
  • Zölle und Einfuhrumsatzsteuer: Informiere dich über die Zolltarife und Steuersätze des Ziellandes.
  • Versicherung: Schütze deine Warensendung mit einer Transportversicherung.
  • Lagerung und Handling: Kosten für die Lagerung und Kommissionierung der Ware.
  • Finanzierungskosten: Zinsen für Kredite oder Akkreditive.

Wie managen Sie den Importprozess?

Der Importprozess umfasst verschiedene Schritte:

  • Bestellung und Auftragsbestätigung: Verhandle Preise und Lieferbedingungen mit dem Lieferanten.
  • Zahlung: Wähle eine sichere und effiziente Zahlungsmethode.
  • Versand und Logistik: Organisiere den Transport der Ware vom Lieferanten zum Zielland.
  • Zollanmeldung: Erstelle die notwendigen Zolldokumente und erledige die Zollabfertigung.
  • Lagerung und Distribution: Lagere die Ware und verteile sie an deine Kunden.

starte dein Buisness

Import leicht gemacht

Importieren ist ein komplexer Prozess, der sich aus verschiedenen Aspekten zusammensetzt. Wenn Du dich mit den Grundlagen des Importhandels vertraut machst, kannst Du die Erfolgschancen Deines Importgeschäfts erhöhen.

Ein Bild eines Import Warenlagers mit 3 Arbeitern vor einem Regal

Verstehe die Prozesse

Schritt-für-Schritt zum erfolgreichen Importgeschäft

In diesem Ratgeber erfährst Du Schritt für Schritt, wie Du einen Warenimport durchführen kannst. Anhand eines Praxisbeispiels zeige ich Dir, wie Du Zeit, Nerven und Geld Sparen kannst.

Ein Bild mit Importdokumenten das unterstützend für den Ratgeber wirken soll

Zufriedene Kunden sind die beste Werbung

Hier findest die Bewertungen zu dem Importratgeber

Das Buch „Import ganz einfach“ verspricht nicht zu viel und der Titel ist Programm. Es hat uns super geholfen einen guten Überblick zu erhalten, was wir alles bedenken müssen. Danke für das Wissen

Das Buch hat mich gut weitergebracht nun weiß ich worauf ich achten muss und kann tiefer in die Materie einsteigen super ist das!! 🙂

Wenn ich bei uns bei der IHK usw. anrufe neigen die dazu, mich zu irgendwelchen Seminaren einzuladen die nur teuer sind und zudem sehr zeitintensiv. Was ich aus deinem Buch in 1 Stunde erfahren habe brachte mir viel mehr ein.

Habe habe Ihr Buch Import ganz einfach gelesen und bin begeistert. Alles gut erklärt kurz und knapp.

Neueste Highlights

Erfahre mehr über das Importieren in unseren Blogeinträgen

  • Incoterm CIF: Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Cost, Insurance, Freight
    ,

    Incoterm CIF: Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Cost, Insurance, Freight

    Die Incoterms wurden entwickelt um die Pflichten, Kosten und Risiken im internationalen Warenverkehr zu regeln. Einer der am häufigsten verwendeten Lieferbedingungen ist der Incoterm CIF (Cost, Insurance, Freight). In diesem Blogpost werden wir eine umfassende Analyse der Lieferbedingung CIF vornehmen und ihre verschiedenen Aspekte beleuchten, einschließlich der Rechte und Pflichten für den Importeur, der Kostenstrukturen…

  • Incoterm CFR: Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Cost & Freight
    ,

    Incoterm CFR: Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Cost & Freight

    Die Incoterms, kurz für International Commercial Terms, sind eine Reihe international anerkannter Regeln, die die Verantwortlichkeiten und Verpflichtungen von Käufern und Verkäufern im internationalen Handel definieren. Unter diesen Bedingungen ist der Incoterm CFR (Cost & Freight) eine häufig verwendete Lieferbedingung. In diesem Blogpost werden wir CFR im Detail betrachten und seine Bedeutung für Importeure erklären.…

  • Incoterm FOB:  Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Free On Board
    ,

    Incoterm FOB: Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Free On Board

    Die Incoterms (International Commercial Terms) sind eine Reihe von standardisierten Handelsbedingungen, die den internationalen Handel erleichtern, indem sie die Rechte und Pflichten von Käufern und Verkäufern bei der Lieferung von Waren definieren. Eine dieser Bedingungen ist der Incoterm FOB, was für „Free On Board“ steht. In diesem Blogpost werden wir eine umfassende Analyse der Lieferbedingung…

  • Incoterm EXW: Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Ex Works
    ,

    Incoterm EXW: Eine umfassende Analyse der Lieferbedingung Ex Works

    Die International Commercial Terms (Incoterms) sind eine Reihe von international anerkannten Regeln, die den Handel und den internationalen Warentransport erleichtern. Eine dieser Lieferbedingungen ist der Incoterm EXW, zu Deutsch „ab Werk“. In diesem Blogpost werden wir diese Lieferbedingung eingehend analysieren, insbesondere die grundlegenden Konzepte, die Rechte und Pflichten für den Importeur, die Kostenstrukturen und die…

Grundlagen des Importhandels

So navigierst Du sicher durch den internationalen Handel